Netiquette

Wolfgang Appenzeller bietet auf seinen Kanälen Beiträge und Themen an, die zur Diskussion anregen. Es wird Wert darauf gelegt, dass die Diskussionsteilnehmer*innen sich frei äußern können und dabei niemand ausgeschlossen wird. Daher wird darauf bestanden, dass Beiträge auch bei inhaltlichen Differenzen konstruktiv und sachlich formuliert bleiben.

Hilfreiche Hinweise für das Verfassen eines Kommentars:

  • Beziehe dich auf das Thema des Posts.
  • Diskutiere sachlich. Unsachliche und/oder beleidigende Kommentare haben keinen Platz.
  • Begründe deine Meinung – besonders wenn du (konstruktiv) widersprechen möchten.
  • Wahre die Regeln der Höflichkeit, wie in einem Gespräch von Angesicht zu Angesicht.
  • Sieh davon ab, andere persönlich zu provozieren.
  • Stelle sicher, dass du die Rechte zur Verbreitung der von dir veröffentlichten Inhalte hast. Zitate müssen korrekt als solche gekennzeichnet werden, auch wenn sie sehr bekannt sind. Beachte das Urheberrecht.
  • Respektiere die Persönlichkeitsrechte deiner Mitmenschen und das Recht am eigenen Bild. Veröffentliche keine persönlichen, schützenswerten Daten wie Adressen oder Rufnummern.
  • Um niemanden auszuschließen, soll möglichst die deutsche Sprache verwendet werden.

Ein bereichernder Austausch und konstruktive Rückmeldungen sind ausdrücklich erwünscht. Dennoch muss auf die folgenden Diskussionsregeln bestanden werden und im Fall von Verstößen können einzelne Beiträge gelöscht bzw. bei schweren oder wiederholten Verstößen einzelne User*innen von den Kanälen ausgeschlossen werden. Der Ausschluss ist nur vorübergehend, wenn sich die Urheber*innen von den gegen die Netiquette verstoßenden Kommentaren distanzieren und versichern, den Diskussionsrahmen künftig einzuhalten. Auch nachträgliches Löschen oder Blockieren sind möglich.

Bei der Beurteilung und Einordnung von User-Kommentaren wird selbstverständlich das Verhältnismäßigkeitsprinzip beachtet. Ein Anspruch auf Veröffentlichung aller Beiträge besteht nicht. Es findet keine Zensur statt, sondern das Hausrecht für die Online-Diskussionsangebote wird in Anspruch genommen, um einen konstruktiven Austausch und die Beteiligung aller zu gewährleisten.

Das sind die Regeln:

  • Jede Form der Diskriminierung oder Diffamierung von Menschen oder Gruppen aufgrund deren Herkunft, religiöser Zugehörigkeit, Nationalität, körperlicher Verfassung, sexueller Identität, Geschlechts, Einkommensverhältnisse oder ihres Alters wird nicht akzeptiert.
  • Beleidigende, volksverhetzende, ehrverletzende, pornografische, hetzerische, jugendgefährdende oder gar strafbare Äußerungen werden nicht freigeschaltet, verborgen oder gelöscht.
  • Werden Straftatbestände erfüllt, fordern wir zur Unterlassung auf. Wir behalten uns vor, Anzeige zu erstatten.
  • Bei Links zu externen Webseiten behalten wir uns vor, verlinkte Inhalte zu überprüfen und gegebenenfalls die URL oder den gesamten Kommentar bei Verstößen des verlinkten Inhalts gegen die Netiquette zu entfernen.
  • Verzichten Sie generell auf kommerzielle Botschaften, Wahl- oder Parteienwerbung, Aufrufe zu Demonstrationen, Kampagnen und Petitionen. Dies betrifft auch sogenannten Spam. Entsprechende Inhalte werden entfernt.
  • Nicht belegbare Theorien oder nicht belegte Behauptungen, Verdächtigungen können ebenfalls entfernt werden, insbesondere wenn sie ehrverletzend oder geschäftsschädigend sind.
  • Kommentare, die automatisch/maschinell generiert wurden (insbesondere Bots) oder offensichtlich Teil einer Kampagne sind (Shitstorms), können ebenfalls entfernt bzw. deren Absender blockiert werden.

Disclaimer

Alle Userinnen und User sind für die von ihnen veröffentlichten Beiträge selbst verantwortlich. Mit dem Freigeben eines Kommentars auf unseren Plattformen und Kanälen erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Aussagen öffentlich zugänglich werden und daraufhin auch zitiert werden können. Wir wünschen bereichernde Auseinandersetzungen mit unseren Beiträgen und einen interessanten Meinungsaustausch!

Scroll to Top